Herzlich willkommen

Wer sind wir: der TBA bietet Beratung, Hilfen und Unterstützung bei Arbeitslosigkeit, drohender Arbeitslosigkeit und der sich daraus ergebenden Fragen und Folgen.
In der Beratungsstelle finden Ratsuschende ein unabhängiges vertrauliches Angebot in vertrauensvoller Atmosphäre.
Der Verein versteht sich mit seiner Arbeit als Interessenvertretung für Arbeitslose.
Gemeinsam arbeiten wir an Lösungen und Wegen, um die schwierige Lebenssitution "Arbeitslosigkeit" zu bewältigen und mögliche Wege aus ihr zu finden.
Gründung: Der Verein wurde 1984 als ökumenische Initiative in Hildesheim gegründet und richtet sich an Ratsuchende in Stadt und Landkreis Hildesheim.
Finanzierung: Der Verein finanziert seine Beratungsarbeit ausschließlich aus Mitgliedeseinnahmen, Spenden, öffentlichen Geldern der Kommune und des Landkreises sowie einem Solidaritätsbeitrag der Ev.-luth. Kirchengemeinden in Hildesheim.
Der Vorstand: Der Vorstand der TBA e.V. Hildesheim setzt sich zusammen aus:
·   Pastor Werner Hinz, Vorsitzender
·   Pastor i.R. Gerjet Harms, stellvertretender Vorsitzender
·   Sozialreferentin Ursula Hellweg, Schriftführerin
·   Helmut Gräflich, Kassenwart/Geschäftführer
·   Regina Stolte, Beisitzerin
·   Bernward Scharfenberg, Beisitzer
·   Uta Friedemann, hauptamtliche Mitarbeiterin

Wir würden uns freuen, wenn wir unsere Arbeit durch weitere Beisitzer/Beisitzerinnen erwertern künnten.


Unsere Angebote

Beratungen zu den Themen:
»   Informationen im Umgang mit der Agentur für Arbeit / Job-Center
»   Beratung zu den Leistungsfragen
    - Arbeitslosengeld I (SGB II)
    - Arbeitslosengeld II (SGB II) Hartz IV
    - Wohngeld
    - Kinderzuschlag
»   Informationen zur beruflichen
    - Weiterbildung
    - Neuorientierung
    - Umschulung
»   Beratung zur Klärung der Lebens- und Arbeitssituation
»   Bewerbungshilfen
    - z.B. PC-Nutzung
    - Hilfe und Erstellung von Bewerbungsunterlagen
»   Antragshilfen
    - Arbeitslosengeld I und
    - Arbeitslosengeld II (Hartz IV)
    - Wohngeld etc.
»   Psychosoziale Beratung bei sozialen, familären und psychischen Problemen in Folge der Arbeitslosigkeit.




Unser Anliegen an Sie

Der Verein steht ständig vor der Situation, um das "Überleben" kämpfen zu müssen. Um das Beratungsangebot weiterhin betroffenen Menschen anbieten zu können, sind wir verstärkt auf Spenden und neue Mitglieder angewiesen. Wir möchten Sie daher bitten, uns im Rahmen Ihrer Möglichkeiten mit einer Spende oder Mitgliedschaft zu unterstützen.
Der Trägerkreis Beratungsstelle für Arbeitslose e.V. ist als mildtätig anerkannt, Spenden und Mitgliedsbeiträge sind steuerabzugsfähig. Spendenbescheinigungen können wir Ihnen jederzeit ausstellen.



Hilfe und Unterstützung braucht auch immer Hilfe und Unterstützung, sonst kann sie irgendwann nicht mehr geleistet werden.
Helfen Sie uns helfen!
Vielleicht mit Ihrer Mitgliedschaft?

Valid XHTML 1.0

CSS ist valide!